24 Stunden Pflege & Seniorenbetreuung durch Pflegekräfte aus Polen

Ihr Pflegepartner seit 2010

Häufige Fragen – Unsere Antworten

Ihre Fragen – Unsere Antworten

Was ist unser Aufgabenbereich als Ihre Agentur?

Agentur Betreuung zuhaus‘ berät Sie ausführlich über die Details zu Betreuungsumfang, Abwicklung bis zur Inanspruchnahme einer Betreuungskraft. Wir garantieren Ihnen eine umfassende Suche gemäß höchsten Standards nach einer geeigneten Pflegekraft. Dank dem langjährigem Bestehen unserer Agentur können wir auf erfahrene Betreuungskräfte aus unserer Datenbank zurückgreifen. In Absprache mit Ihnen leiten wir die Anreise der von Ihnen akzeptierten Pflegekraft in die Wege und sind für die regelmäßigen Personalwechsel zuständig (in meisten Fällen alles 2 Monate). Agentur Betreuung zuhaus‘ ist hierbei Ihr dauerhafter Ansprech- und Beratungspartner.

Wie viel Vorlaufzeit benötigen wir für die Vermittlung Ihrer Betreuungskraft?

In der Regel vermitteln wir innerhalb von 5-7 Werktagen (inklusive Auswahl der Betreuungskraft und Organisation der Anreise).

Welche Verträge werden geschlossen?

Sie schließen zwei Verträge:

  • Einen Vertrag mit unserer Agentur über die Vermittlung einer Pflegekraft
  • Und einen Vertrag direkt mit unserem Pflegepartner aus Polen über pflegeunterstützende Betreuung und hauswirtschaftliche Versorgung

Beim Vertragsabschluss stehen wir Ihnen zur Seite und erklären umfassend die Modalitäten. Beide Verträge sind unter der der Einhaltung der Kündigungsfrist jederzeit kündbar.

Arbeitet die Betreuungskraft in Deutschland gesetzeskonform?

Ja, die Betreuungskraft kommt zu Ihnen legal und ist komplett sozialversicherungspflichtig in Polen angestellt. Der Dienstleister führt Kranken- und Sozialversicherungsbeiträge ab. Er meldet bei dem nationalen Sozialversicherungsträger, dass die Betreuungskräfte zur Erbringung von Dienstleistungen nach Deutschland entsandt werden. Der polnische Sozialversicherungsträger (ZUS) bescheinigt dies über die sogenannte A1-Bescheinigung.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Neben dem vertraglich vereinbarten Betreuungsbetrag bezahlen Sie eine Vermittlungsprovision in Höhe von 107,- Euro inkl. MwSt. Zudem fallen pro Personalwechsel (in der Regel einmal in zwei Monaten) Reisekosten in Höhe von ca. 150,- Euro an. Der Betreuungskraft stellen Sie Kost und Logis unentgeltlich zur Verfügung.

Bekomme ich finanzielle Unterstützung?

Ja. Sobald die Pflegebedürftigkeit festgestellt wird, aktiviert die Pflegeversicherung das Pflegegeld. Die Höhe des Pflegegeldes variiert je nach Pflegegrad wie folgt:
Pflegegrad 2: 316,- Euro monatlich
Pflegegrad 3: 545,- Euro monatlich
Pflegegrad 4: 728,- Euro monatlich
Pflegegrad 5: 901,- Euro monatlich

Bei Vorliegen eines Pflegegrades steht Ihnen zudem unter bestimmten Voraussetzungen jährlich € 1.612,- Euro Verhinderungspflegegeld zu. Auch hier unterstützen wir Sie gern.

Ergänzend zur Verhinderungspflege können Sie bis zu 50% des nicht in Anspruch genommenen Betrages aus der Kurzzeitpflege (pro Jahr also bis 806,- Euro) zusätzlich für die Verhinderungspflege verwenden.

Pflegeunterstützende Betreuung in Form der sogenannten „24-Stunden Betreuung“ lässt sich als haushaltsnahe Dienstleistung steuerlich geltend machen und dabei Ihr zu versteuerndes Einkommen um bis zu 4.000,- Euro pro Jahr senken. Dies gilt auch für die nächsten Angehörigen von Pflegepersonen.

Für Pflegebedürftige in Bayern steht das Landepflegegeld in Höhe von 1000,- Euro im Jahr zur Verfügung. Dank dieser Unterstützung verringern Sie Ihre monatliche Belastung um weitere 83,33 Euro. Sprechen Sie uns darauf an.

Übernimmt die Betreuungskraft medizinische Versorgung?

Die medizinische Versorgung oder Behandlungspflege wie z. B. Injektionen oder Verbände gehören nicht zum Leistungsumfang der Betreuungskräfte gehören. Dies bedeutet jedoch für Sie keine zusätzlichen Kosten, da diese Leistungen bei Einsatz eines Pflegedienstes oder einer Sozialstation von der Krankenkasse übernommen werden.

Wie oft wechselt sich das Pflegepersonal ab?

In der Regel ist die Betreuung auf diese Weise organisiert, dass sich zwei bis drei Betreuungskräfte in einem Wechselsystem die Betreuung aufteilen und sich in einem 2 Monaten Rhythmus abwechseln. So ist eine kontinuierliche Betreuungsleistung stets gesichert. Der Personalwechsel wird von Agentur Betreuung zuhaus‘ organisiert und mit Ihnen rechtzeitig abgestimmt.

Wie gestalten sich die Arbeitszeiten der Betreuungskraft?

Die Betreuungskraft steht in 24 Stunden durchschnittlich 8 Stunden zur Verfügung. Wie und Wann sie diese Stunden arbeiten soll, obliegt Ihnen und Ihrer individuellen Situation und Planung. Dazu gehört auch die angemessene Regelung der Freizeit der Betreuerin, die mit Ihrer Absprache erfolgt.

Was passiert, wenn die sog. Chemie nicht stimmen soll?

Falls die sog. „Chemie“ zwischen der betreuungsbedürftigen Person und der Pflegekraft nicht stimmt, wird von uns in Zusammenarbeit mit dem Pflegepartner innerhalb weniger Tage ein Personalwechsel in die Wege geleitet. Die bisherige Betreuungskraft bleibt aber solange, bis die neue Pflegekraft vor Ort ist und die Dienstübergabe erfolgreich stattgefunden hat. Somit ist eine kontinuierliche Betreuung gesichert. Natürlich haben Sie hier auch die Möglichkeit, die Betreuungskraft vorher abreisen zu lassen und die Pflege selbst zu übernehmen. In so einem Fall werden die Tage ohne unsere Pflegekraft vor Ort nicht berechnet.

Wie reagiere ich, wenn meine Pflegekraft krank wird?

Im Falle, dass die Betreuungskraft erkrankt, informieren Sie uns bitte darüber umgehend. Die Betreuungskräfte sind EU-krankenversichert und können jederzeit die medizinischen Leistungen in Deutschland in Anspruch nehmen. Soll die Erkrankung der Ausführung der Leistungen im Wege stehen, organisieren wir einen kurzfristigen Wechsel des Pflegepersonals.

Was passiert, wenn die zu betreuende Person erkrankt?

Bei der Erkrankung der zu pflegenden Person, können Sie in Abhängigkeit zu der geschätzten Erkrankungsdauer zwischen zwei Möglichkeiten auswählen:

  • Bei einer kurzzeitigen Erkrankung (z. B. Kurzer Krankenhausaufenthalt) bleibt die Betreuungskraft vor Ort und übernimmt weiterhin hauswirtschaftliche Aufgaben oder die Pflege einer zweiten Person.
  • Bei einer längeren Erkrankung (z. B. längerer Krankenhausaufenthalt) können Sie den Vertrag ruhen lassen. Die Betreuungskraft reist ab. Sobald Sie uns wieder ein grünes Licht gegeben haben, organisieren wir die Anreise der Betreuungskraft, so dass sie rechtzeitig zur Entlassung des Betreuungsbedürftigen wieder vor Ort.

Aus welchem Land stammen die Pflegekräfte?

Unser Betreuungspersonal stammt aus Polen. Neben der räumlichen Nähe gibt es jedoch weitere zahlreiche Gründe für diese Entscheidung. Die Geschäftsführung der Agentur stammt aus Polen und kennt den kulturellen Hintergrund ausgezeichnet. Die besagte Herzlichkeit, Familienbezug und Kochkünste können wir selbst bestätigen. Für Polen steht die Familie im Mittelpunkt. Wir pflegen unsere Angehörige mit enormem Engagement und Einfühlungsvermögen. Sie können sicher sein, dass Ihre Angehörigen in guten Händen sind. Wir sprechen deutsch und polnisch fließend und überprüfen die Leistungen unseres Personals über die komplette Vertragslaufzeit. Gerne stehen wir Ihnen mit kulturellen Informationen zur Verfügung. Als ausgebildeter interkultureller Trainer schlichten wir bei Meinungsverschiedenheiten und unterstützen Sie dabei, auch die polnischen Gepflogenheiten nachzuvollziehen.

Agentur Betreuung zuhaus‘

Fürsorgliche Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden.
Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Vorabangebot zu erhalten.

Tel.: 09342/9151977
E-Mail: info@betreuung-zuhaus.de

Zertifikat

Schnellanfrage

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

[recaptcha]