24 Stunden Pflege & Seniorenbetreuung durch Pflegekräfte aus Polen

Ihr Pflegepartner seit 2010

Kosten und finanzielle Unterstützung der häuslichen Betreuung in Spanien

Kosten für Seniorenbetreuung in Spanien

Ist 24-Stunden-Pflege in Spanien das Richtige für mich oder meine Angehörigen? Nutzen Sie gerne unsere Erstberatung – die ist für Sie kostenlos und unverbindlich!

Zuhause in Spanien: auch im Alter möglich …


… dank fürsorglicher Betreuung vor Ort

Was kostet 24-Stunden-Betreuung in Spanien?

Wir kommunizieren die Kosten für 24-Stunden-Pfege in Spanien offen und transparent. Eine persönliche Betreuung in den eigenen vier Wänden ist ab einem monatlichen Betrag von 2.600 Euro brutto möglich. Darin enthalten sind:

  • Brutto-Entgelt für die Pflegekraft unter Berücksichtigung des gesetzlichen Mindestlohns
  • Steuern und Abgaben sowie Beiträge für die Sozialversicherung (werden von der polnischen Firma abgeführt)

Damit gehört unser Angebot zu den günstigen für Seniorenbetreuung in Spanien (verglichen mit anderen Agenturen, die legale Betreuung anbieten). Wir verweisen an dieser Stelle ausdrücklich auf den Unterschied zu Billigangeboten, die bei fairer Bezahlung und sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung, wie wir sie als Standard sehen, nicht möglich sind. Die Höhe der Kosten für Ihren individuellen Bedarf richtet sich nach Betreuungsaufwand, Qualifikation, Erfahrung und Sprachkenntnissen der Pflegekraft.

Für Ihr Geld erhalten Sie eine qualitätsvolle, liebevolle und persönliche Pflege für sich oder Ihre Angehörigen zu Hause in Spanien.

Faire Entlohnung für gute Pflege

Unsere langjährige Erfahrung in der Vermittlung von Pflegekräften in Spanien zu fairen Kosten zeigt, dass es den Pflegebedürftigen gut geht, wenn es auch den Betreuerinnen und Betreuern gut geht. Damit ist die faire Bezahlung der liebevollen Pflege nicht nur unsere soziale Verantwortung – sondern auch das Fundament für eine hervorragende Qualität der Arbeit.

Gut zu wissen: Die Sozialabgaben für die Pflegekräfte werden durch das polnische Partnerunternehmen in voller Höhe bezahlt. So sorgen die Angestellten für ihre eigene Absicherung vor – auch für das Alter.

Vermittlung durch eine erfahrene Agentur

Die Agentur Betreuung zuhaus` ist seit 2010 aktiv und vom deutschen Zoll geprüft. Wenn Sie eine von uns vermittelte Betreuungskraft für die Pflege in Spanien wählen und Dienstleistungen unserer Agentur beauftragen, erfolgt der Abschluss zweier Verträge. Für die Organisation der Pflege und die Vermittlung einer legal angestellten Pflegekraft erheben wir bei Vertragsabschluss ein kostengünstiges Honorar.

Verpflegung und Unterbringung der Pflegekraft in Spanien

Für die 24h-Pflege in Spanien benötigt die Pflegekraft eine Unterbringung vor Ort. Wir empfehlen, diese direkt im Haus oder in der Wohnung zu organisieren, um auf diese Weise Kosten zu sparen. Dafür benötigen Sie ein standardmäßig eingerichtetes Zimmer, das nur für die Pflegekraft reserviert ist. Zusätzlich sollten Sie kostenlose Verpflegung sicherstellen. Hinzu kommen die Kosten für die An- und Abreise der Betreuungskraft oder der Haushaltshilfe für Spanien – üblicherweise wechselt das Personal alle zwei Monate.

Faire Vermittlung: Uns ist die faire Entlohnung des 24h-Pflegepersonals für Spanien sehr wichtig. Wir fordern daher keine Provisionen von den Arbeitskräften.

Zu welchen Kosten ist 24-Stunden-Betreuung in Spanien für Ihren Bedarf möglich? Lassen Sie sich jetzt ein unverbindliches Angebot erstellen.

Agentur Betreuung zuhaus‘

Fürsorgliche Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden.
Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Vorabangebot zu erhalten.

Tel.: 09342/9151977
E-Mail: info@betreuung-zuhaus.de

Zertifikat

Schnellanfrage

    Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

    [recaptcha]