Sonntag, 19. November 2017

Kosten und finanzielle Unterstützung der häuslichen Betreuung in Spanien

Wenn Sie Ihren Angehörigen eine legale Betreuung in den eigenen vier Wänden in Spanien garantieren möchten, müssen Sie mit folgenden Kosten rechnen:

Die von der Firma Agentur Betreuung zuhaus‘ durchgeführte Auswahl der Pflegekräfte, die Ihrem Profil entsprechen, und die Vorstellung des Personals sind für Sie KOSTENLOS.

Wenn Sie die von der Agentur Betreuung zuhaus‘ ausgesuchte Betreuungskraft wählen und sich entscheiden, Dienstleistungen unserer Agentur in Anspruch zu nehmen, erfolgt der Abschluss zweier Verträge:

  • eines Vermittlungsvertrages und
  • eines Dienstleistungsvertrages

Um Ihnen den besten Service und professionelle Kundenbetreuung anbieten zu können, erheben wir beim Abschluss der Verträge ein kostengünstiges Honorar.

Die monatlichen Kosten der Pflege zu Hause beginnen schon ab 1850 Euro brutto. Die Gebühr enthält: Brutto-Entgelt unter Berücksichtigung des gesetzlichen Mindestlohnes, Steuern und Abgaben, Beiträge für Sozialversicherung der Betreuungskraft, die von der polnischen Firma monatlich abzuführen sind. Es muss betont werden, dass diese Kosten zu den niedrigsten gehören, wenn die polnische Pflegekraft legal angestellt wird und alle fälligen Kranken- und Sozialversicherungsbeiträge sowie Steuerabgaben berücksichtigt werden. Die endgültigen Kosten werden auf der Grundlage des Betreuungsaufwandes und der  zu erwartenden Qualifikationen und Erfahrung sowie der Sprachkenntnisse der Pflegekraft berechnet.

Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten der Pflegekraft

Der Pflegekraft, die mit Ihren Angehörigen 24h verbringt, sollten Sie kostenlose Verpflegung und Unterkunft sicherstellen – Sie muss ein standardmäßig eingerichtetes Zimmer zur Verfügung haben. Hinzu kommen die Reisekosten der Pflegekraft (oder Haushaltshilfe) auf. Die Betreuungskräfte wechseln sich üblicherweise im 2-3 monatigen Rhythmus ab.

Wichtig: Uns liegt es sehr am Herzen, dass das entsendete 24h Pflegepersonal angemessen entlohnt wird, deswegen fordern wir keine Provision von den Arbeitskräften.

Selbst wenn Sie in Spanien leben aber Anspruch auf die Leistungen der deutschen Pflegeversicherung haben, steht Ihnen das Pflegegeld zur Verfügung. Die Höhe des Pflegegeldes hängt vom Pflegegrad der zu betreuenden Person.

Beispielhafte Aufstellungen der monatlichen Kosten und Zuschüsse als Orientierung für Ihre effektive Belastung:

  Pflegegrad 5
monatliche Kosten für die 24 Stunden Betreuung ab 1.850 €
anteilige Fahrtkosten beim Wechselrhythmus von 3 Monaten 50 €
anteilige Vermittlungskosten 97 €
Pflegegeld mit Demenz -901 €
Verhinderungspflege -125 €
anteilige Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen -300 €
 möglicher monatlicher Eigenanteil 671,00 €

KOSTENBETEILIGUNG DER KRANKEN-UND PFLEGEKASSE seit 01.2017 

Pflegestufe Pflegegrad 2016 2017
neu Pflegegrad 1 - Anspruch auf Beratungsbesuche halbjährig
Pflegestufe I Pflegegrad 2 244 € 316 €
Pflegestufe II Pflegegrad 3 458 € 545 €
Pflegestufe III Pflegegrad 4 728 € 728 €
  Härtefall Pflegegrad 5 - 901 €
Pflegestufe 0 (mit Demenz) Pflegegrad 2 123 € 316 €
Pflegestufe I (mit Demenz) Pflegegrad 3 316 € 545 €
Pflegestufe II (mit Demenz) Pflegegrad 4 545 € 728 €
Pflegestufe III (mit Demenz) Pflegegrad 5 728 € 901 €
Härtefall Pflegegrad 5 728 € 901 €

Verhinderungspflege: maximal 1.612 Euro im Jahr für Aufwendungen bis zu sechs Wochen im Kalenderjahr. Die Verhinderungspflege ist im Vorfeld bei Ihrer Pflegekasse zu beantragen.

Steuerliche Absetzbarkeit: maximal 4.000 Euro für haushaltsnahe Dienstleistungen

Für die steuerliche Absetzbarkeit setzen Sie sich bitte mit Ihrem Steuerberater in Verbindung. Bitte weisen Sie ihn ebenfalls auf die mitgetragenen Aufwendungen an der Betreuung (außergewöhnliche Belastung) hin.

Für die finanzielle Leistungen seitens Ihrer Pflegekasse im Bezug auf Pflegegeld und Verhinderungspflege  setzen Sie sich bitte vorab mit Ihrer Pflegekasse in Verbindung.

Agentur Betreuung zuhaus'

Fürsorgliche Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden.
Kontaktieren Sie uns, um ein unverbindliches Vorabangebot zu erhalten.

Tel.: 09342/9151977
E-Mail: info@betreuung-zuhaus.de

Schnellanfrage